BME/IHK-Region Pfalz/Rhein-Neckar


09.06.2021

Wertschätzende Kommunikation im Business

Wertschätzende Kommunikation im Business ist keine weichgespülte Kuschelsprache, sondern eine Haltung: respektvoll, konstruktiv, lösungsorientiert, mit klar formulierten Aussagen und Absichten, so Beate Brüggemeier in ihrem Vortrag am 8. Juni 2021.

Die Kommunikationstrainerin Beate Brüggemeier hat bis heute mehr als 20.000 Menschen aus Unternehmen, Organisationen und Behörden in wertschätzender Kommunikation trainiert. Die Grundsätze für diese Form der Kommunikation kommen von Dr. Marshall B. Rosenberg, der für einige Jahre der Trainer von Beate Brüggemeier war. Seine Überlegungen und die von ihm entwickelten Methoden der achtsamen Kommunikation eignen sich nicht nur für ein konstruktives Miteinander in Unternehmen, sondern lassen sich überall anwenden, wo Menschen zusammentreffen und miteinander sprechen.

Speziell für den Vortrag bei der BME-Region Pfalz/Rhein-Neckar war die Theorie mit zahlreichen Beispielen aus der beruflichen Praxis im Einkauf gespickt. Denn in Verhandlungen mit Lieferanten wird seitens des Einkauf nicht selten mit Kritik und versteckten Drohungen wie „Wenn…, dann…“ gearbeitet. Eine überdenkenswerte Strategie, denn die Erfahrung von Beate Brüggemeier ist, dass eine sachliche und respektvolle Gesprächsführung meist zu besseren Ergebnissen und einem besseren Miteinander führt. Ihre Empfehlung:

  • Sage, was du möchtest.
  • Sage es konkret.
  • Sage es gegenwartsbezogen.

So kann es gelingen, kontroverse Gespräche konstruktiv zu führen und Lösungen zu finden, an die man vielleicht gar nicht gedacht hat. Und wenn nicht? Beate Brüggemeier ist hier ganz klar: „Es gibt immer eine Lösung. Und wenn es keine Lösung gibt, ist es noch nicht zu Ende.“

Lesetipp: Freundlicherweise hat uns Beate Brüggemeier ihre Präsentation zur Verfügung gestellt. Hier finden Sie viele Tipps für eine wertschätzende Kommunikation – im Business und darüber hinaus.

Die Illustration haben wir der Präsentation von Beate Brüggemeier entnommen.

Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Hans-Helmut Heilig Vorstandsmitglied